Wasenstrasse, Biel

Die Siedlung Wasenstrasse kombiniert die Vorteile urbanen Wohnens mit einer kinderfreundlichen und ruhigen Lage. Die Liegenschaft wurde 1917 als erste (und bislang einzige) Siedlung des kommunalen Wohnungsbaus von der Stadt Biel erstellt und wurde nach der Übernahme durch die biwog zusammen mit Casanostra saniert. Der Innenausbau wurde den heutigen Bedürfnissen angepasst und die Aussenhülle und das Dach wurden erneuert. Zusätzlich wurden die bestehenden, charaktervollen Gebäude mit einem schlichten Wohngebäude aus Holz ergänzt. Im Neubau entstanden auf 3 Stockwerken jeweils eine 3.5- und 4.5- Wohnung. Schulen, Sportanlagen und Erholungszonen sind zu Fuss ebenso rasch erreichbar wie das Stadtzentrum. Den Bewohnern steht eine grosszügige Garten- und Innenhofanlage zur Verfügung.

Autofreie Siedlung, bestehend aus Altbau und Neubau
Autofreie Siedlung, bestehend aus Altbau und Neubau
Saniertes Gebäude mit erneuerten 2.5- und 3.5-Zimmerwohnungen
Saniertes Gebäude mit erneuerten 2.5- und 3.5-Zimmerwohnungen
Charaktervolles Gebäude von 1917 mit sanierter Fassade und Dach
Charaktervolles Gebäude mit sanierter Fassade und Dach
Neu ersteller Holzabau mit 3.5- und 4.5-Zimmerwohnungen
Neu ersteller Holzabau mit 3.5- und 4.5-Zimmerwohnungen
Eingangssituation in den mit ökologischen Materialien erstellen Neubau
Eingangssituation in den mit ökologischen Materialien erstellen Neubau
Die Küche im Neubau
Die Küche im Neubau
Ein Wohnzimmer im Neubau
Ein Wohnzimmer im Neubau
Sanierte Küche im alten Gebäude
Sanierte Küche im alten Gebäude
Innenhof für flexible Nutzung und Austausch mit Nachbarn
Innenhof für flexible Nutzung und Austausch mit Nachbarn
Gemeinsame Grünanalage mit Abstellflächen für Fahrräder
Gemeinsame Grünanalage mit Abstellflächen für Fahrräder

Wohnen

23 Altbauwohnungen totalsaniert (12 x 2.5, 11 x 3.5 Zimmer) 
6 Neubauwohnungen (3 x 3.5, 3x 4.5 Zimmer)

Umgebung

Diverse Quartierläden (5 Min. Fussdistanz) und ein VOI Migros Partner in 10 Min. Fussdistanz; Garten vor dem Haus; Mehrere Grünflächen und Spielplätze mit Spielgeräten im Quartier sowie das Naherholungsgebiet "Schüssinsel" in 10 Min. Fussdistanz; Sportanlagen und Stadtpark (10 Min. Fussdistanz); mit dem Bus in ca. 7 Min. am Bahnhof, zu Fuss in ca. 10 Minuten im Stadtzentrum.

Schulen

Kindergarten im Quartier (5 Min. Fussdistanz); Primarschule Champagne (5 Min.); Oberstufenzentrum Rittermatte (7 Min.); Berufsschule, Gymnasium, Fachhochschulen in der näheren Umgebung.

„Hier kann ich sehen, was im Garten alles spriesst."

Genossenschafter Daniel, 30

„Auch die Kinder sind Teil des Lebens in der Genossenschaft – das bedeutet für mich Lebensqualität."

Genossenschafterin Pia, 36

„Mir gefällt die Stimmung hier. Die Menschen sind offen, freundlich und hilfsbereit. Trotzdem wird in diesem Miteinander auch die Privatsphäre respektiert."

Genossenschafterin Ursa, 35

„Das Quartier ist schön durchmischt: Mit Menschen, die schon lange hier wohnen und Neuzuzügern – das gefällt mir!"

Genossenschafterin Felicitas, 30

„Es isch liislig, u i ha es grosses Zimmer!"

Bewohner Leo, 8