Verwaltung

Die Kontakt- und Beratungsstelle in allen Mieterangelegenheiten. Als zentrale Geschäftsstelle der Genossenschaft ist sie zuständig für Vermietung und Bewirtschaftung der Wohnungen und Garagen. Sie bearbeitet Gesuche, berät und instruiert die GenossenschafterInnen in allen Mietfragen.

Hans Jost

Zur Kontaktseite

Vorstand

Der Vorstand verwaltet die Geschäfte der biwog im Auftrag der Mitglieder der Genossenschaft. Er besteht aus min fünf Personen und kann weitere Organe zu seiner Unterstützung einsetzen. An der Generalversammlung legt der Vorstand gegenüber den Mitgliedern der biwog Rechenschaft über seine Tätigkeit ab.

Co-Präsidium:
Herr Leonhard Zwiauer
Herr Thomas Klotz
Herr Claude Marbach

Weitere gewählte Mitglieder sind:
Frau Salome Strobel
Herr Thomas Zahnd

Der Vorstand setzt verschiedene Arbeitsgruppen ein, die ihn in seiner Arbeit unterstützen. Insbesondere sind folgende ständige Arbeitsgruppen zu nennen:

Arbeitsgruppe Bau

Die Arbeitsgruppe Bau bearbeitet im Auftrag des Vorstands anspruchsvolle Geschäfte rund um den Unterhalt der bestehenden Liegenschaften oder den Bau von neuen Immobilien.

Arbeitsgruppe Soziales und interne Kommunikation

Die Arbeitsgruppe Soziales und Kommunikation hat die Aufgabe, die verbindenden Elemente zwischen den Siedlungen und ihren Bewohnerinnen und Bewohnern zu stärken – entsprechend dem genossenschaftlichen Grundgedanken. Zu diesem Zweck hilft sie bei der organisation von Anlässen für die biwog-Mitglieder und fördert die gute Nachbarschaft.

Arbeitsgruppe Finanzen

Die Arbeitsgruppe Finanzenm bearbeitet im Auftrag des Vorstands anspruchsvolle Geschäfte wie die langfristige Finanzplanung und das Jahresbudget.

Arbeitsgruppe Finkenweg

Die AG Finkenweg ist das Verbindungsorgan zwischen der partizipativen Gruppe Wohnfink, die in Selbstverantwortung das Projekt Finkenweg entwickelt und der Bauträgerschaft biwog, die als bestehende Wohnbaugenossenschaft den rechtlichen Rahmen und Wissen zu Verfügung stellt.

„Es isch liislig, u i ha es grosses Zimmer!"

Bewohner Leo, 8

„Auch die Kinder sind Teil des Lebens in der Genossenschaft – das bedeutet für mich Lebensqualität."

Genossenschafterin Pia, 36

„Das Quartier ist schön durchmischt: Mit Menschen, die schon lange hier wohnen und Neuzuzügern – das gefällt mir!"

Genossenschafterin Felicitas, 30

„Hier kann ich sehen, was im Garten alles spriesst."

Genossenschafter Daniel, 30

„Mir gefällt die Stimmung hier. Die Menschen sind offen, freundlich und hilfsbereit. Trotzdem wird in diesem Miteinander auch die Privatsphäre respektiert."

Genossenschafterin Ursa, 35