Siedlung Sonnhalde

Die beschauliche Umgebung im Sonnhalde-Quartier ist kinderfreundlich und bietet viel Lebensqualität. Der nahe Malewagwald ist ein attraktives Naherholungsgebiet mit toller Aussicht auf die Stadt. Stadtzentrum und Schulen sind zu Fuss in nur 15 Minuten erreichbar. Die zwischen 1927 und 1931 gebaute Siedlung wurde in den letzten Jahren behutsam saniert. Dabei hat die Genossenschaft biwog eng mit der Denkmalpflege zusammengearbeitet und preiswerte Wohnungen mit zeitgemässem Ausbaustandard geschaffen.

Diese Sanierung wurde von der Stadt Biel im 2014 mit dem Prix Engagement ausgezeichnet.

Wohnen

30 Wohnungen (7 x 3, 17 x 4, 1 x  4,5, 1 x 5,5 Zimmer, 4 Reiheneinfamilienhäuser); Parkplätze im Freien (Blaue Zone), 2 Einzelgaragen.

Umgebung

Einkaufen im Quartierladen (5 Min. Fussdistanz); diverse Grünflächen und Spielplätze mit Spielgeräten im Quartier; mit dem Bus Nr. 8 in ca. 7 Min. am Bahnhof.

Schulen

Kindergarten im Quartier (max. 5 Min. Fussdistanz); Primarschule Walkermatte (15 Min.); Oberstufenzentrum Rittermatte (10 Min.); Berufsschule, Gymnasium, Fachhochschulen in der näheren Umgebung.

Neu renovierte Wohnung
Mehrfamilienhaus im Grünen
Neu renovierte Küche
Haus mit Balkon
Helle und grosse Zimmer
Blick ins Grüne
Duplexwohnung für mehr Platz
Neue Küche
Küche lädt ein zum Kochen
renoviertes Treppenhaus als Begegnungszone

„Es isch liislig, u i ha es grosses Zimmer!"

Bewohner Leo, 8

„Hier kann ich sehen, was im Garten alles spriesst."

Genossenschafter Daniel, 30

„Mir gefällt die Stimmung hier. Die Menschen sind offen, freundlich und hilfsbereit. Trotzdem wird in diesem Miteinander auch die Privatsphäre respektiert."

Genossenschafterin Ursa, 35

„Auch die Kinder sind Teil des Lebens in der Genossenschaft – das bedeutet für mich Lebensqualität."

Genossenschafterin Pia, 36

„Das Quartier ist schön durchmischt: Mit Menschen, die schon lange hier wohnen und Neuzuzügern – das gefällt mir!"

Genossenschafterin Felicitas, 30