Emile-Ganguillet-Weg      

Die Überbauung am Emile-Ganguillet-Weg liegt im verkehrsberuhigten Mühlefeldquartier. Sie bietet individuelles Wohnen in familienfreundlicher Atmosphäre. Die Umgebung ist sehr ruhig und das Zentrum nur eine Viertelstunde zu Fuss entfernt. Die gepflegten  Liegenschaften aus dem Jahr 1945 wurden durch Renovation den aktuellen Bedürfnissen angepasst und haben alle einen Balkon und einen grossen Rasengarten. Kindergarten und Grundschulen sind in 10 Minuten zu Fuss erreichbar.

emile-ganguillet-weg
emile-ganguillet-weg
emile-ganguillet-weg
emile-ganguillet-weg
emile-ganguillet-weg

Wohnen

12 Wohnungen (4 x 2 und 8 x 4 Zimmer); Parkplätze im Freien vor dem Haus oder in der Blauen Zone.

Umgebung

Einkaufen im MM Migros Nidau (5 Min. Fussdistanz), im Coop (10 Min.) oder im MMM Migros Brügg (25 Min. Fussdistanz); diverse Grünflächen, Sportanlagen und Spielplätze mit Spielgeräten im Quartier; mit den Bussen Nr. 7 und Nr. 8 in ca. 7 Min. am Bahnhof (ca. 15 Min. Fussdistanz).

Schulen

Kindergarten im Quartier (max. 10 Min. Fussdistanz); Primarschule Weidteile (10 Min.); Oberstufenzentrum Madretsch (20 Min.); Berufsschule, Gymnasium, Fachhochschulen in der näheren Umgebung.

„Hier kann ich sehen, was im Garten alles spriesst."

Genossenschafter Daniel, 30

„Mir gefällt die Stimmung hier. Die Menschen sind offen, freundlich und hilfsbereit. Trotzdem wird in diesem Miteinander auch die Privatsphäre respektiert."

Genossenschafterin Ursa, 35

„Es isch liislig, u i ha es grosses Zimmer!"

Bewohner Leo, 8

„Auch die Kinder sind Teil des Lebens in der Genossenschaft – das bedeutet für mich Lebensqualität."

Genossenschafterin Pia, 36

„Das Quartier ist schön durchmischt: Mit Menschen, die schon lange hier wohnen und Neuzuzügern – das gefällt mir!"

Genossenschafterin Felicitas, 30